Close

Not a member yet? Register now and get started.

lock and key

Sign in to your account.

Account Login

Forgot your password?

Diese Seite drucken Diese Seite drucken

BVBA

Der Bundesverband privater Berufsakademien e. V. (BVBA) dient dem Zweck, die allgemeinen und partikularen Interessen der Mitglieder (staatlich anerkannte Berufsakademien) und zugehörigen Praxispartner im Bildungsbereich zu vertreten, insbesondere gegenüber gesetzgebenden Institutionen, nachgeordneten Behörden sowie Verbänden, Institutionen und Organisationen.

Hierbei steht im Vordergrund:

  • das Duale Studium zu fördern, insbesondere in Dualen Bachelor-Programmen an den staatlich anerkannten Berufsakademien, welche sich in besonderem Maße dem Dualen System verschrieben haben,
  • Vorreiter hinsichtlich der Theorie- Praxisverzahnung mit einem hohen akademischen Niveau und echter Dualität zu sein,
  • eine Gleichberechtigung und -behandlung von Wissenschaftlern und Studierenden mit denen anderer Institutionen des tertiären Bildungsbereichs sicher zu stellen,
  • allgemeine Rechtsfragen im Zusammenhang mit dem Dualen Studium zu klären und der Legislative beratend zur Seite zu stehen,
  • mit anderen Bildungseinrichtungen auf nationaler und internationaler Ebene zusammenzuarbeiten,
  • den Informationsaustausch und die Zusammenarbeit zwischen den Mitgliedern des Bundesverbandes zu organisieren.

Sitz des Vereins (zugleich Geschäftsstelle):

Zum Eisenwerk 2
66538 Neunkirchen

Fon: +49 (0)6821 98390-0
Fax: +49 (0)6821 98390-10

Web: www.echtdual.de

Präsident:
Bernd Albrecht (bernd.albrecht@echtdual.de)

Vizepräsidenten:
– Prof. Dr. Lutz Stührenberg (lutz.stuehrenberg@echtdual.de)
– Prof. Dr. Joachim von Kiedrowski (joachim.vonkiedrowski@echtdual.de)

Generalsekretär (für die Führung der laufenden Geschäfte des Bundesverbandes):
– Prof.-Dr. Ing. Andreas Metz (andreas.metz@echtdual.de)