Grundsteinlegung für neuen Campus der BA Rhein-Main
Close

Not a member yet? Register now and get started.

lock and key

Sign in to your account.

Account Login

Forgot your password?

Diese Seite drucken Diese Seite drucken

Grundsteinlegung für neuen Campus der BA Rhein-Main

26.05.2011
Grundsteinlegung für neuen Campus der BA Rhein-Main

Am 26. Mai 2011 wurde der Grundstein für das neue Gebäude der Berufsakademie Rhein-Main gelegt. Damit stellt die Berufsakademie die Weichen Richtung Zukunft. Auf einem ca. 7.000 qm großen Grundstück in der Straße “Am Schwimmbad”, nicht weit vom jetzigen Standort, wird der neue Campus errichtet. Bauherr ist die Berufsakademie Rhein-Main. Mit dem neuen Gebäude trägt die Berufsakademie den wachsenden Studierendenzahlen und der guten Marktresonanz Rechnung.

Im zweistöckigen Neubau entstehen eine Aula, eine Bibliothek sowie zahlreiche Vorlesungs- und Gruppenarbeitsräume. Das modern ausgestattete Gebäude bietet Platz für über 350 Studierende und ist bei Bedarf erweiterbar. Als Architekturbüro wurde M&P Architekten aus Hünstetten beauftragt. Die Errichtung des Neubaus übernimmt der Generalunternehmer Goldbeck Ost GmbH. Die Fertigstellung ist Ende 2011 geplant.

Die BA Rhein-Main hat sich zur größten eigenständigen BA in Hessen entwickelt. Über 280 Studierende sind derzeit in den dualen Studiengängen Wirtschaft und Wirtschaftsinformatik immatrikuliert. Die Studiengänge schließen mit dem Bachelor-Abschluss ab. Über 100 Partnerunternehmen kooperieren mit der BA.

Ab dem Wintersemester 2011 wird die BA ihr Studienangebot um den Studiengang Außenwirtschaft / Bachelor of Arts erweitern und bietet damit den Studierenden eine akademische Ausbildung mit noch stärkerem internationalen Fokus.

Die staatlich anerkannte und akkreditierte Berufsakademie setzt weiterhin auf hohe wissenschaftliche Qualität, Individualität, hohe Praxisorientierung und persönliche Zusammenarbeit mit Unternehmen und Studierenden. Diese Merkmale unterscheidet sie von den meisten großen Hochschulen.