Dual gewinnt –Studierende und Mitarbeiter der BA Rhein-Main beim J.P. Morgan Case Lauf
Close

Not a member yet? Register now and get started.

lock and key

Sign in to your account.

Account Login

Forgot your password?

Diese Seite drucken Diese Seite drucken

Dual gewinnt –Studierende und Mitarbeiter der BA Rhein-Main beim J.P. Morgan Case Lauf

22.06.2015
Dual gewinnt –Studierende und Mitarbeiter der BA Rhein-Main beim J.P. Morgan Case Lauf

Der J.P. Morgan Corporate Challenge ist der größte Firmenlauf der Welt über eine Strecke von 5,6 Kilometern durch die Bankenmetropole Frankfurt, an dem Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus Firmen unterschiedlicher Branchen teilnehmen können.

Die Veranstaltung wird weltweit ausgetragen, dabei u.a. in zwei europäischen Städten: London und Frankfurt. In Frankfurt starteten in diesem Jahr 70.239 Läuferinnen und Läufer aus 2.682 Firmen.

Bei diesem Lauf geht es erst in zweiter Linie um Sport. Wichtiger sind Werte, die von den Unternehmen als erstrebenswert betrachtet werden: Teamgeist, Kommunikation, Kollegialität, Fairness und Gesundheit.

2015 ging erstmalig ein Team, bestehend aus Studierenden, Mitarbeitern sowie dem Akademieleiter, Bernd Albrecht, der Berufsakademie Rhein-Main, an den Start. Der Wunsch kam von den Studierenden, die sich sichtlich über die Teilnahme freuten: „Es hat großen Spaß gemacht, mit Kommilitonen und Mitarbeitern der BA Rhein-Main gemeinsam zu laufen. Das dokumentiert einfach die persönliche Atmosphäre und das kollegiale Miteinander hier auf dem Campus. Echt super.“

 Nach diesem tollen Erfolg plant die Berufsakademie Rhein-Main auch für 2016 wieder eine Teilnahme.

Bilder zum Lauf finden Sie hier.